Seniorenresidenz Neustift - PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG

Rufen Sie uns an

+49 (0)851 / 8660 0

pws-logo-dark
oder schreiben Sie uns

info@pws-passau.de

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung unter der Überschrift “Drittmodule und Analysetools”.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zu dem Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

PWS GmbH & Co. – Seniorenresidenz Passau KG
“Seniorenresidenz Neustift”
Paul-Deppe-Str. 2 – 6
94036 Passau

Telefon: +49 (0) 851 8660 – 0
E-Mail: info@pws-passau.de

Der Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Herr Rainer Aigner
aigner business solutions GmbH
Goldener Steig 42
94116 Hutthurm

Telefon: +49 (0)8505 91927 – 0
E-Mail: info@aigner-business-solutions.com

4. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Angaben gemäß den Vorgaben der EU-DS-GVO

Datenschutzinformation für Patienten und Bewohner der PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG

Unserer Seniorenresidenz ist der Schutz Ihrer Privatsphäre ein wichtiges Anliegen, dass wir sehr ernst nehmen. Deshalb möchten wir Sie wissen lassen, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck speichern und verwenden. 

Verantwortlicher (für die Datenverarbeitung)

PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG

Paula-Deppe-Str. 2-6

94036 Passau

Geltungsbereich

Diese Datenschutzinformation klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Verantwortliche PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG, vertreten durch Frau Beate Kainberger, Paula-Deppe-Str. 2-6, E-Mail: info@pws-passau.de, Telefonnummer: +49 (0) 851 86600, auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und dem Telemediengesetz (TMG).

Weitere Informationen können der PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG Online-Datenschutzerklärung (https://pws-passau.de/seniorenresidenz-datenschutz.html) entnommen werden.

Wann werden in der Seniorenresidenz Daten verarbeitet

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. 

Die Verarbeitung solcher Daten ist nur rechtmäßig, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen gegeben ist:

  • die betroffene Person zur Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere Zwecke eingewilligt hat (z. B. Einwilligungserklärung in Anamnesebogen und zur Terminerinnerung, Datenweitergabe an Labore),
  • die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (z. B. abgeschlossener Behandlungsvertrag/Pflegevertrag, Abrechnung über externe Stellen)
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen erforderlich ist (z. B. Datenweitergabe an Krankenkassen),
  • die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und die entgegenstehenden Interessen des Betroffenen nicht überwiegen (z. B. Datenweitergabe an Inkassobüro und Rechtsanwälte, Videoüberwachung)

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Nutzung von Patienten- und Bewohnerdaten sowie ggf. Bevollmächtigten/gesetzlichen Betreuern für eigene Zwecke der PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG (interne Daten)

  • Gesundheitsdaten von Patienten und Bewohnern zum Zweck der Gesundheitsvorsorge und medizinischen Diagnostik gem. Art. 9 Abs. 2 lit. h DSGVO
  • Personaldaten z. B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort, Adresse von unseren Patienten, Bewohnern und ggf. Bevollmächtigten/gesetzlichen Betreuern zum Zwecke der ordentlichen Durchführung eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b (Vertragsanbahnung, Vertragserfüllung) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligungserklärung) DSGVO
  • Kontaktdaten z. B. Telefonnummer, Handynummer, E-Mail-Adresse von Patienten, Bewohnern und ggf. Bevollmächtigten/gesetzlichen Betreuern zum Zwecke der ordentlichen Durchführung eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b (Vertragsanbahnung, Vertragserfüllung) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligungserklärung) DSGVO
  • Vertragsstammdaten z. B. Dokumentation des Behandlungsverlaufs von Patienten und Bewohnern zum Zwecke ordentlichen Durchführung eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b (Vertragsanbahnung, Vertragserfüllung) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligungserklärung) DSGVO
  • Abrechnungsdaten z. B. Kontoverbindung, Krankenversicherung von Patienten, Bewohnern und ggf. Bevollmächtigten/gesetzlichen Betreuern zum Zwecke der ordentlichen Durchführung eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b (Vertragsanbahnung, Vertragserfüllung) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. c (Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung) DSGVO

Die personenbezogenen Daten werden in der Regel direkt bei der betroffenen Person bzw. ggf. bei dessen Bevollmächtigten/gesetzlichen Betreuer erhoben.

Beschreibung der Empfängergruppen

  • Interne Empfänger ergeben sich anhand der erforderlichen Zwecke (z. B. Durchführung des Behandlungsvertrags/Pflegevertrags, Abrechnungen)
  • Externe Empfänger ergeben sich überwiegend aus rechtlichen und vertraglichen Anforderungen (z. B. weitere Behandlungsärzte, Labore, Krankenkassen, Abrechnungsstellen, Ärztekammern, Kassenärztliche Vereinigungen, Auskunfteien)

Beschreibung der Herkunftsgruppen

  • Extern: Vorbehandelnder Arzt, externe Ärzte, Krankenkasse

Regelfristen zur Löschung personenbezogener Daten

Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen und vertraglichen Aufbewahrungsfristen.

  • Bewohnerakten werden gem. §13 Abs. 2 HeimG für mindestens 5 Jahre gespeichert. 
  • Patientenakten werden gem. §630 f Abs. 3 BGB für mindestens 10 Jahre gespeichert. 
  • Aufzeichnungen über Röntgenbehandlungen sind 30 Jahre lang nach der letzten Behandlung aufzubewahren. 
  • Röntgenbilder und die Aufzeichnungen über Röntgenuntersuchungen sind zehn Jahre lang nach der letzten Untersuchung aufzubewahren. 
  • Röntgenbilder und die Aufzeichnungen von Röntgenuntersuchungen einer Person, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, sind bis zur Vollendung des 28. Lebensjahres dieser Person aufzubewahren.
  • Gemäß § 257 Handelsgesetzbuch sind folgende Unterlagen 10 Jahre aufzubewahren: 

Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Einzelabschlüsse nach §325 Abs. 2a, Lageberichte und Buchungsbelege

  • Gemäß § 257 Handelsgesetzbuch sind Handelsbriefe 6 Jahre aufzubewahren.
  • Die steuerrechtlich relevanten Unterlagen werden gemäß der Aufbewahrungsfirsten in §147 Abgabenordnung aufbewahrt. 

Sofern personenbezogene Daten keinen Aufbewahrungsfristen unterliegen, werden sie gelöscht, sobald die genannten Zwecke entfallen sind. 

Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland

Personenbezogene Daten werden in der Regel nicht in ein Drittland übermittelt. Sollte dies dennoch der Fall sein, ist die Datenübermittlung aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses (z. B. Kanada), durch Einwilligung, verbindliche Unternehmensrichtlinien (Binding Corporate Rules) oder abgeschlossenen EU – Standarddatenschutzklauseln geregelt.

Auskunftsmöglichkeit

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Auskunft darüber zu verlangen, ob sie persönlich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Hierzu stellt die PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG eine Übersicht über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten und die jeweiligen Empfänger oder Kategorien zur Verfügung.

Rechte auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 16 DS-GVO hat die betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person zudem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Gemäß Art. 17 DS-GVO hat die betroffene Person das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, insofern keine andere rechtliche Anforderung der Löschung entgegensteht.

Gemäß Art. 18 DS-GVO hat die betroffene Person das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen derer eingeschränkten Nutzung beantragt,
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt,
  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DS-GVO einlegt. 

Widerrufsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

Widerspruchsrecht

Betroffene Personen haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Die PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen.

Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Die für die PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach. 

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der für die PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Passau KG gemäß Art. 37 ff DSGVO tätig ist:

Kontakt

Rainer Aigner

aigner business solutions GmbH

Goldener Steig 42

94116 Hutthurm

Tel.: +49 8505 91927-0

E-Mail: rainer.aigner@aigner-business-solutions.com 

Stand der Datenschutzinformation 

Die ständige Entwicklung macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzprinzipien notwendig. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Stand: 03/2019